Willkommen bei Hunde-ausbilden.de
DER Blog für kritische Hundehalter

Hunde-ausbilden

11.03.2014

Die Ausbildung bei Hundewelten als Hundetrainer

Ein guter Ausbildungsplatz ist heutzutage schwer zu finden. Viele Leute nehmen daher, was sie kriegen können. Aber natürlich soll es auch nicht irgendein x-beliebiger Job sein, mit dem man später seinen Lebensunterhalt verdient. Am liebsten möchte man in einem Berufsfeld arbeiten, das einem Spaß macht und Abwechslung bietet. Mit einer Ausbildung bei Hundewelten können Sie Ihr Hobby zum Beruf machen und den Traum vom Beruf als Hundetrainer wahr werden lassen.

Vielleicht sind Sie gemeinsam mit Hunden aufgewachsen und haben im Laufe der Zeit ein Händchen für den Umgang mit Hunden entwickelt. Vielleicht arbeiten Sie bereits mit Hunden zusammen und sind mit dem Ergebnis unzufrieden. Oder aber Sie interessieren sich für die Ursachen für das Verhalten von Problemhunden und möchten Hund und Halter dabei helfen, wieder ein harmonisches Leben zu führen. Dann sind Sie bei Hundewelten genau richtig. Bei uns können Sie eine Ausbildung als Problemhundetherapeut, Gebrauchshundeausbilder, Problemhundeberater, Systemhundeberater oder Ernährungsberater im Fachbereich Hund absolvieren und dem Traum vom Beruf als Hundetrainer ein großes Stück näher kommen.

Hundetrainer nach SDTS werden
Gerhard Wiesmeth, Leiter und Gründer der Deutsche Hundewelten Unternehmensgruppe, entwickelte 1999 das Speechless Dogtrainingsystem. Er studierte dazu zahlreiche Problemhunde und deren Verhalten und erkannte dabei, dass weder Sprache noch Strafen nötig sind, um das Problemverhalten eines Hundes abzubauen. Das Ziel einer Ausbildung bei Hundewelten ist es daher, dass Sie den Hund in seiner Körpersprache und Ausdrucksweise verstehen lernen, um auf sein Verhalten angemessen reagieren zu können. Das SDTS ist demnach nicht bloß eine Trainingsmethode, es ist ein praxisorientiertes System, das, basierend auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, eine sprachlose und gewaltfreie Kommunikation mit dem Hund ermöglicht. Während einer Ausbildung zum Hundetrainer bei Hundewelten wird Ihnen dieses System vermittelt, Ihnen konsequentes Verhalten einem Hund gegenüber beigebracht und Ihnen gezeigt, wie Sie Fehlverhalten gezielt und dauerhaft verhindern können. So wird es auch Ihnen möglich sein, verzweifelten und unwissenden Hundebesitzern wieder Freude an dem Umgang mit ihrem Hund zu vermitteln.

Die Vorteile einer Ausbildung bei Hundewelten
Das Ausbildungsinstitut ist als eine berufsbildende Einrichtung mit Schulstatus anerkannt worden. Wenn Sie bei uns eine Ausbildung zum Hundetrainer absolvieren, können Sie folglich von Vorteilen, wie dem Bildungsurlaub oder der Bildungsprämie profitieren. Die Ausbildung in unserem Berufsbildungsinstitut dauert drei Monate und zeichnet sich durch Qualität und Transparenz aus. Weitere Informationen können Sie gerne per E-Mail anfordern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen