Willkommen bei Hunde-ausbilden.de
DER Blog für kritische Hundehalter

Hunde-ausbilden

24.03.2014

Hunde, Hunde, Hunde


  • Hunde vor Geschäften angebunden
  • Hunde ohne Orientierung im Freilauf
  • Hunde ohne Leine an Kinderspielplätzen

Nein die laufen schon nicht weg, ne die klaut schon niemand, auch Kinder werden schon wissen, wie sie mit Hunden umgehen müssen...

Und wenn nicht?

  • Hund wurde gestohlen
  • Hund ist entlaufen
  • Hund hat Kind gebissen 

Wo suchen besagte Besitzer die Schuld daran?
Immer bei anderen!

Man fragt sich, was da in den Köpfen los ist?
Erziehungskurse in Hundeschulen werden gebucht (also ob sich durch Unterordnung Probleme lösen lassen) um Symptome zu deckeln, und direkt danach geht es wieder zum Hundetreff inkl. Leinen los und macht ihr mal schön "spielen" mit anderen.

Menschen werden in Ihrer Stadt schon von hinten belästert, weil sie mehr als einen chaotischen Hund besitzen und wenn dann über eine Bestandsreduktion geredet wird kommen Vorwürfe von vorne. Wie kann man nur sein Tier abgeben..

Ja wie kann man nur Veränderung wollen ohne Veränderung zu wollen?

Immer wieder unfassbar, was wir zu hören bekommen und was wir sehen müssen.

Unter Kommunikation wird verstanden : "Ja ich sag dem Hund schon was ich will"

Wer wirklich was ändern will und die Erkenntnis in Kauf nimmt: nicht wirklich etwas über Hunde zu wissen, der sollte mal ein Seminar bei uns besuchen.

"Danach ist die eigene Welt zwar etwas nüchterner, aber der Hund hat wieder eine Chance" o-ton der Teilnehmer

Deshalb für alle Hunde und deren Herrchen:

  • Wedeln ist keine Freude
  • Anspringen ist kein Pöbeln
  • Flach hinlegen ist kein defensives Verhalten
  • Bögen laufen entschärft keine Situation
  • Kopf auflegen hat nichts mit Schmusen zu tun

Mehr Irrtümer gefällig?
Dann besucht uns hier
Systemhundeberater

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen